vkk_logo
Banner_01
Bild
Bild2
Bild2
 
Bild3
 
Bild4
 
Bild5
 
Bild6
 
04.12.2017

Internationales Adventsingen im großen Festsaal des Wiener Rathauses


 
Bereits zum 8. Mal durften wir wieder beim int. Adventsingen in Wien dabei sein. Das schon 37. Adventsingen ist ein Höhepunkt im Wiener Advent bei dem immer wieder Chöre aus der ganzen Welt teilnehmen. Es findet im Advent jeden Freitag bis Sonntag und Feiertags bei freiem Eintritt im großen Festsaal im Rathaus statt. (

Teilnehmer 2017

)


Der Auftritt im prunkvollen Festsaal ist für uns immer wieder ein besonderes Erlebnis. Mit den stimmungsvollen Kärntner Advent- und Weihnachtsliedern wollen wir ein Stück Kärnten in die Bundeshauptstadt Wien bringen. Durch die passende Liedauswahl unseres Chorleiters

Hans Hohenwarter

gelingt uns das immer wieder sehr gut. Auch heuer wurden wir von der verantwortlichen Organisatorin

Frau Ursula Schwarz

besonders gelobt und gleichzeitig wieder zum nächsten Adventsingen eingeladen.
In diesem Jahr hatten wir, trotz frühzeitiger Anreise, ein kleines Terminproblem. Obwohl von Wilfried Prünster, langjähriger Partner bei unseren Ausflügen, die Zimmer schon lange reserviert waren, konnten wir die Zimmer erst nach 16:00 Uhr beziehen. Somit ergab sich dann ein zeitliches Problem, da unser Auftritt bereits um 17:30 stattfinden sollte. Trotz starkem Verkehr kamen wir gerade noch rechtzeitig um 17:25 im Rathaus an.
Im Anschluss an das Konzert besuchten wir den

Christkindlmarkt am Rathausplatz

und danach gab es noch einen kleinen Stadtspaziergang unter der Führung von

Maria Hohenwarter

inklusive dem schon traditionellen Singen unter der

Michaelerkuppel

. Die Akustik hier ist für uns immer wieder auf´s Neue ein Erlebnis!
Danach war für uns im Bermudabräu ein Tisch für´s Abendessen reserviert. Somit waren wir schon mitten im sogenannten "Bermudadreieck", wo einige von uns bis frühmorgens "verschollen" waren.
Am Sonntag folgte eine kleine Stadtrundfahrt und nach den verschiedenen Gottesdiensten teilten wir uns in zwei  Gruppen, geleitet von

Maria und Hans Hohenwarter

auf und bekamen etwas von dem nicht so bekannten Wien mit. Wir marschierten ca. 1 Stunde in kleinen eher unbekannten Gassen, sowie im

Griechen- und Judenviertel

der Innenstadt. Unter anderem sahen wir das Basiliskenhaus, eine Synagoge, eine orthodoxe Kirche sowie das Haus wo der "Liebe Augustin" entstand.
Danach hatten wir noch ca. 2 Stunden zur freien Verfügung. Die nutzten die Einen für einen Besuch der verschiedenen Adventmärkte, die Anderen für ein gemütliches Mittagessen oder einfach nur Bummeln durch die Kärntnerstraße.
Um 14:15 traten wir dann die Heimreise an. Wie immer war es auch diesmal wieder eine sehr lustige Heimfahrt mit einer Essenspause in der Griffenrast.
Gegen 20:30 erreichten wir gesund und munter wieder die Heimat. Auch den vielen mitgefahrenen Gästen und Fan´s unseres Chores hat dieser Wienausflug wieder sehr gut gefallen.

Bild
 
Text & Fotos ©E. Roßmann
Vokalkreis.org → Aktuell 2017 → int. Adventsingen in Wien
wien_2017_180
wien_2017_001
wien_2017_024
wien_2017_026
wien_2017_033
wien_2017_084
wien_2017_102
wien_2017_137
wien_2017_141
wien_2017_173
wien_2017_186
wien_2017_189
wien_2017_192
wien_2017_287
wien_2017_200
wien_2017_208
wien_2017_210
wien_2017_218
wien_2017_277
wien_2017_149
wien_2017_113
wien_2017_216
wien_2017_214
wien_2017_217

Bereits auf der Anreise war die Stimmung sehr gut

Obwohl erst wenige Minuten im Rathaus, war die Konzentration da und es gab ein gelungenes Konzert

Urkunde der Stadt Wien übergeben von Frau Ursula Schwarz

Wie immer am Rathausplatz "fast nix los"!!

Nach einem sehr guten Abendessen im Krah Krah wurde das Nachtleben ausgiebig genossen

Ein Teil des Chores unter sachkundiger Führung vom Chorleiter Hans Hohenwarter unterwegs im alten Wien

Hans brachte uns die Geschichte von Wien sehr interessant näher

wien_2017_167

Obfrau Agatha Jost hatte wieder alles perfekt organisiert und Wilfried, der Chef der Fa. Prünster Reisen,
brachte uns einmal mehr sicher nach und von Wien

top_grau
 
top_grau
top_grau
top_grau